Dozenten

Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Baetge

Leiter des Forschungsteams Baetge

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Forschungsteams Baetge

Prof. Dr. Dr. h.c. Baetge ist emeritierter Professor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er leitet ein Forschungsteam, das sich mit Fragen der HGB- und der IAS/IFRS-Bilanzierung sowie der Unternehmensbewertung und des Bilanzratings befasst. Zudem ist er Gutachter in Spruchstellenverfahren sowie für Unternehmensbewertungen und Bilanzfragen. Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Baetge ist Träger des Dr.-Kausch-Preises und des Dr.-Plaut-Wissenschaftspreises sowie Ehrendoktor der European Business School und Mitglied der NRW-Akademie der Wissenschaften und der Künste.

Er hat über 80 Bände beim IDW-Verlag herausgegeben und ist Mitherausgeber der „Forschungsergebnisse aus dem Revisionswesen und der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre“.

Zusammen mit Prof. Dr. Kirsch und Prof. Dr. Thiele hat er die Bücher Bilanzen (13. Aufl.), Konzernbilanzen (10. Aufl.), Bilanzanalyse (2. Aufl.) mit Übungsbüchern sowie einen Bilanzrechtskommentar zum HBG herausgebracht. Der von ihm mitherausgegebene und teils verfasste Kommentar zur IAS/IFRS Rechnungslegung wird laufend durch Ergänzungslieferungen aktualisiert. Prof.  Dr. Dr. h.c. Baetge hat mit seinem Team ein Bilanzbonitätsrating entwickelt.

Prof. Dr. Wolfgang Berens

Leiter des Forschungsteams Berens

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Forschungsteams Berens

Prof. Dr. Berens ist emeritierter Professor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und hatte von Mai 1999 bis September 2018 den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster inne. Er leitet das Forschungsteam Berens, das sich mit dem breiten Themenbereich des Controlling befasst.  Zuvor lehrte er in unterschiedlichen Funktionen an den Universitäten Münster, Kaiserslautern, Osnabrück, Köln und Düsseldorf.
 
Er ist seit 2001 Mitbegründer und Gesellschafter der BMS Consulting GmbH Düsseldorf, einem Beratungsunternehmen, welches schwerpunktmäßig Problemlösungskonzepte rund um das Aufgabenfeld Controlling anbietet. Im Rahmen der Management-Weiterbildung kooperiert er mit zahlreichen Handels-, Industrie- und Beratungsunternehmen und ist als Berater, Gutachter, Aufsichts- und Beiratsmitglied in der Praxis tätig.
 
Darüber hinaus ist er Mitherausgeber des Journal of Management Control (JoMaC). Buchprojekte der jüngeren Vergangenheit sind: Controlling in Fallstudien, Controlling international tätiger Unternehmen, Quantitative Planung (4. Aufl.), Controlling in der öffentlichen Verwaltung, Due Diligence bei Unternehmensakquisitionen (7. Aufl.) und Unternehmensentwicklung mit Finanzinvestoren.

Prof. Dr. Christoph Watrin

Direktor des Instituts für Unternehmensrechnung und -besteuerung

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Instituts für Unternehmensrechnung und -besteuerung

Prof. Dr. Watrin ist seit 2002 Direktor des Instituts für Unternehmensrechnung und -besteuerung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Steuerberater. Nach dem Studium der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an den Universitäten Köln, München und Georgetown (USA) hat er an der Universität zu Köln promoviert und habilitiert.

Prof. Dr. Watrin verfügt über zahlreiche Praxis- und Auslandskontakte. So lehrte er auch an den Wirtschaftsuniversitäten in Wien und in Prag und war Visiting Scholar an der University of Washington (Seattle). Er hat zahlreiche Beiträge zur deutschen, europäischen und internationalen Unternehmensbesteuerung sowie zu den IFRS veröffentlicht.

Aktuell überarbeitet er den von Prof. Dr. Dr. h.c. Rose (Köln) begründeten Lehrbuch-Klassiker Betrieb und Steuer,  der seit vierzig Jahren Studierende in die Grundlagen des  Steuerrechts einführt. Zudem ist Prof. Watrin Mitherausgeber des Münchner Kommentars zum Bilanzrecht und der Forschungsreihe Rechnungslegung und Steuern. Sein besonderes Interesse gilt in jüngster Zeit der empirischen Accounting-Forschung.

Prof. Dr. Andreas Wömpener

Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Controlling an der Universität Duisburg-Essen

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Controlling der Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. Andreas Wömpener ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Controlling der Universität Duisburg-Essen. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Ekonomihögskolan Lund (Schweden) promovierte er, ebenfalls in Münster, zum Thema "Behavioral Budgeting".

2010 folgte die kumulative Habilitation zu Themen des entscheidungsorientierten Rechnungswesens. Wesentliche Teile der Dissertation und Habilitation entstanden während zweier Visiting Scholarships an der H.E.C. Paris sowie der University of Southern California in Los Angeles.

Professor Wömpener lehrt neben seinem Engagement an der Universität Duisburg-Essen im MBA der WWU Münster sowie in Studiengängen des Hauses der Technik Essen Themen der allgemeinen BWL, des Rechnungswesen und Controllings sowie der strategischen Unternehmensführung und des Risikomanagements. Seine Forschungsschwerpunkte erstrecken sich entlang der Querschnittsfunktion Controlling in die Bereiche des internen und externen Rechnungswesens sowie die Finanzierung. Professor Wömpener ist Partner der Unternehmensberatung Conscore GmbH und Autor zahlreicher wissenschaftlicher und praxisorientierter Veröffentlichungen.

Prof. Dr. Dr. Helmut Schneider

Inhaber des SVI-Stiftungslehrstuhls für Marketing und Dialogmarketing an der Steinbeis-Hochschule Berlin

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Lehrstuhls für Marketing und Dialogmarketing an der Steinbeis-Hochschule Berlin

Helmut Schneider (1966) zählt mit Sicherheit zu den facettenreichsten Vertretern seines Fachs: Er war Schüler der Marketing-Legende Heribert Meffert, ist Inhaber des SVI-Stiftungslehrstuhls für Marketing und Dialogmarketing an der Steinbeis School of Management and Innovation, Lehrbuchautor und mehrfacher Preisträger. Neben der (Dialog)-Marketingforschung widmet sich Schneiders Forschungsarbeit insbesondere Fragestellungen mit gesellschaftlicher Relevanz. Zum Beispiel der Kommunikation im öffentlichen Sektor, dem freiwilligen Engagement oder der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Zudem hat er als Co-Autor das Lehrbuch „Strategisches Marketing“ verfasst, das mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde.